KATZ Kunststoff-Ausbildungs- und Technologie-Zentrum / Schachenallee 29 / CH-5000 Aarau
Telefon +41 62 836 95 36 / Fax +41 62 836 95 30 / info@katz.ch / www.katz.ch


Kontakt | Impressum | Sitemap | FAQ

Biokunststoffe


Biopolymere und Rezyklate gewinnen aufgrund der stark angestiegenen Verschmutzung der Umwelt u.a. durch Kunststabfall zunehmend an Bedeutung. Das Modul zeigt das Potential aber auch die Grenzen von Biopolymeren, Rezyklat und Naturfasern auf. Naturfasern bieten eine interessante Alternative zu Glas- und Carbonfasern, welche zur Verstärkung von Kunststoffen eingesetzt werden.

Zielgruppe
Personen aus den Bereichen Produktentwicklung, Produktmanagement und Marketing, welche Kunststoffprodukte in Ihrem gesamten Lebenszyklus begleiten und dabei nachhaltige Lösungen im Kunststoffkreislauf verstehen wollen.

Dozent
Prof. Dr. Christian Rytka, Gruppenleiter Kunststoffverarbeitung und Nachhaltigkeit, Institut für Kunststofftechnik FHNW

Voraussetzungen
Sie haben mehrjährige Erfahrung mit Kunststoffprodukten, zum Beispiel aus dem Bereich der Produktentwicklung oder aus dem Marketing. Mit grundlegenden Eigenschaften von Kunststoffen sind Sie vertraut.

Modulinhalte

  • Nachhaltigkeit in der Kunststofftechnik
  • Biopolymere (abbaubare und/oder nachwachende)
  • Naturfasern
  • Recyclingkunststoffe

Dieses Modul ist Teil des Lehrganges "Kreislauf von Kunststoffprodukten"

© 2022 KATZ

Fachkurse

Biokunststoffe

Kosten: 900.–

31.03.2023
Online-Anmeldung

19.09.2023
Online-Anmeldung